Hygienekonzept für Beratungen

Mir liegt die Gesundheit von meinen Kunden und besonders die von den Kleinen am Herzen. Daher berate ich aktuell ausschließlich online oder bei mir vor Ort in meinem Beratungszimmer. Nur so kann ich meinen Hygienestandard sicher umsetzen und gewähren. 

 

Daher gilt bei allen offline Beratungen (Stand 08.04.2021): 

  1. Alle Personen (aktuell darf nur eine erwachsene Person zu mir), einschließlich mir, müssen frei von Krankheitsanzeichen sein und sich gesund fühlen. Im Falle einer kurzfristigen Absage diesbezüglich fallen keine Kosten an. Ich werde vor einer Beratung einen Corona-(Schnell)test durchführen lassen und würde mir dies auch von euch wünschen.
  2. Beim Betreten der Wohnung sind die Hände zu waschen und zu desinfizieren. 
  3. Alle anwesenden Personen tragen eine selbst mitzubringende FFP2 Maske ohne Ventil, ausgenommen Kinder unter 6 Jahren. 
  4. Ein dauerhafter Abstand von 1,5m ist einzuhalten. Auf dem Boden sind entsprechende Markierungen angebracht bzw. liegt ein Teppich zwischen uns. 
  5. Alle 20 Minuten wird das Fenster zum lüften komplett geöffnet. Bitte beachtet dies bei eurer Kleiderwahl.
  6. Nach jeder Beratung wird das Equipment gereinigt, die Puppen neu eingekleidet und desinfiziert.
  7. Ich habe die Corona Warn App dauerhaft aktiviert und würde es mir auch von euch wünschen. 

 

Ich hoffe auf dein Verständnis, dass ich aktuell für einen begrenzten Zeitraum eine Corona-Aufwandspauschale von 5 € pro Termin erhebe. Diese Pauschale deckt einen kleinen Teil meiner Kosten für die Reinigung des Materials und Verschleiß an Puppen, Tragetüchern und -hilfen.